[Monatsrückblick] Mai 2017


Hallo ihr Lieben,

auch den Mai haben wir jetzt hinter uns gelassen und ich frage mich wirklich, wo die Zeit geblieben ist. 
Nichtsdestotrotz war der Mai ein schöner Lesemonat und ich hoffe, dass es im Juni so weitergeht.

gelesen habe ich: 11 Bücher
davon eBooks: 4
Seiten insgesamt: 4346
Seiten pro Tag: 140
gehört habe ich: 1 Hörbuch 


( Mit einem Klick aufs Cover kommt ihr zur jeweiligen Rezension)

Ich weis ehrlich gesagt gar nicht, wann ich das alles gelesen habe, denn ich hatte zwischenzeitlich eine kurze aber heftige Leseflaute.
Und das bietet mir doch gleich den richtigen Übergang zu meinen Buchbewertungen.
Mein absoluter Monatsflop war nämlich Bloglove, ein eBook, auf das ich mich sehr gefreut hatte. Die Protagonistin hat mich genervt und die Story konnte mich dann letzten Endes einfach nicht überzeugen.

Etwas besser bewertet habe ich Barney Kettles bewegte Bilder. Das Buch an sich war gar nicht schlecht, sondern wirklich etwas ganz Besonderes, weshalb mir die Bewertung auch schwer gefallen ist. Leider hat sich das Buch auf Dauer für mich zu sehr gezogen, sodass ich einfach nicht richtig am Ball bleiben konnte.

Auch Chosen war für mich so ein Zwiespaltbuch, bewertet mit 3 Punkten. Einerseits hat mir die Idee unheimlich gut gefallen, andererseits habe ich mich sehr daran gestört, dass ich beim Lesen einfach den roten Faden verloren habe. Vieles war mir zu durcheinander und zu temporeich.

Hidden Hero hat trotz fantastischer Idee ebenfalls nur 3 Punkte bekommen. Die Protagonistin ging mir einfach auf den Keks... Da mir die Idee hinter dem Buch aber gefallen hat, werde ich es mit Band 2 noch einmal versuchen.

Während die anderen, nicht genannten Bücher also gut bzw. sehr gut abgeschnitten haben, gab es aber natürlich auch ein paar Highlights.
Zu diesen zählen Feel Again und Paper Palace.

Wie war euer Lesemonat Mai und habt ihr eines meiner Bücher ebenfalls gelesen?

Sonnige Grüße
Sara 

Kommentare:

  1. Och man, bis auf die zwei Bücher am Ende klingt es ja alles nicht so begeistert :/ Feel Again steht für mich für den Juni auf dem Plan :)
    Hier ist mein Monatsrückblick :)

    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lara,

      ach nein. So schlimm war es nicht :D Ich habe ja auch geschrieben, dass die nicht genannten Bücher gut bis sehr gut waren ;) Also waren es im Endeffekt viele gute Bücher, ein Flop und ein paar nicht ganz so tolle Bücher :D

      Grüße
      Sara

      Löschen
  2. Hallo Sara!

    Ein sehr schöner Lesemonat ♥
    Chosen sieht man ja zurzeit sehr oft - mich konnte es bisher ja noch nicht reizen ...
    Ansonsten kenne ich nur Bookless, da hab ich die komplette Trilogie schon gelesen, die fand ich toll!
    Und von der Paper Reihe möchte ich unbedingt den ersten Band ausprobieren - die Diskussionen haben mich darauf neugierig gemacht und ich möchte mir selber eine Meinung dazu bilden, ob das alles tatsächlich so schlimm dargestellt wurde - was ich nicht glaube :D

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :D

      Also die Paper-Reihe kann ich nur empfehlen. Ja, manches ist vll. etwas überspitzt, macht aber für mich auch die Besonderheit an den Büchern aus. Mir haben sie alle sehr gut gefallen.

      Grüße
      Sara

      Löschen
  3. Huhu Sara,

    da hattest du ja einen schönen Lesemonat Mai.
    "BookLess" und "New York Diaries: Phoebe" habe ich auch schon gelesen und beide haben mir sehr gut gefallen.
    "Paper Palace" fand ich auch noch gut, aber die Vorgänger waren deutlich besser. Ich bin gespannt wie Band 4 und 5 werden.

    Liebe Grüße
    Jenny
    Mein Lesemonat Mai

    AntwortenLöschen