[Monatsrückblick] Juni 2017


Hallo ihr Lieben,

heute habe ich meinen Lesemonat Juni im Gepäck. Zu jedem Buch habe ich euch eine ganz kurze Zusammenfassung meiner Meinung hinterlassen, sodass ihr schauen könnt, ob das Buch auch etwas für euch wäre.

Gelesen habe ich: 8 Bücher
davon eBooks: 3
Seiten insgesamt: 3086
Seiten pro Tag: ca. 103


Mit einem Klick aufs Cover kommt ihr zur jeweiligen Rezension

8 Bücher sind doch gar nicht so schlecht, oder? :D
Grundsätzlich habe ich auch wieder eine gute Leseauswahl getroffen, denn es sind nur 2 Bücher dabei gewesen, die mich nicht komplett überzeugen konnten.

So hat Band 2 der MeeresWeltenSaga leider nur 3 von 5 Punkten von mir erhalten, weil mir die Story einfach ein wenig zu lahm war... wenn ich das mal so offen und ehrlich unter uns sagen darf. Die Thematik reizt mich allerdings immer  noch, sodass ich nur hoffen kann, dass Band 2 nur ein typischer 2. Teil war und es in Band 3 wieder etwas besser wird.

Magicae ist der MeeresWeltenSaga mit 3,5 Punkten dicht auf den Fersen. Die Namen der Charaktere fand ich wieder einmal zu kompliziert und anstrengend zu lesen und die Liebesgeschichte war dermaßen unemotional, dass das Buch nur wegen seiner spannenden Thematik diese Punktzahl bekommen hat.

Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt und In der Liebe ist die Hölle los haben mit jeweils guten 4 Punkten abgeschnitten. Beide Bücher haben mich nicht komplett überzeugt, mir aber ein paar unterhaltsame Lesestunden beschert. 

Blaze habe ich ebenfalls mit 4 Punkten bewertet, weil mir der Verlauf der Geschichte gut gefallen hat und ich endlich mit Chris etwas wärmer geworden bin. Aufgrund des ganzen hin und her und der vielen neuen Informationen war die Story aber stellenweise sehr undurchsichtig, sodass es leider nicht für die volle Punktzahl gereicht hat.

Pearl und Auf immer gejagt haben mir dagegen wirklich gut gefallen. Bei Pearl lag es an der Thematik und der gelungenen Umsetzung und bei Auf immer gejagt an der fesselnden Story, den ungeahnten Wendungen und dem zauberhaften Setting. Beide Bücher habe ich mit voller Punktzahl bewertet und kann sie nur wärmstens empfehlen.

Wenn ich aber ein Monatshighlight benennen soll, würde ich mich wohl für The Score entscheiden. Dieses Buch gehört zu einer Buchreihe und wenn man gedacht hat, dass einem das Pärchen aus Band 1 und 2 schon am besten gefallen hat, dann hat man sich geschnitten. The Score hat für mich aufgrund des tiefgründigen und toll durchdachten Protagonisten noch mal alles herausgeholt und mich vollkommen überzeugt.

Habt ihr eines der Bücher schon gelesen? Und welches Buch war euer persönliches Monatshighlight?

Sara 



Kommentare:

  1. Hallöchen Sara! :)
    Wie toll, dass dir 'The Score' so gut gefallen hat! Habe es mir erst vor kurzem bestellt, damit ich endlich weiterlesen kann. Band 1 & 2 fand ich schon echt grandios, aber wenn der 3. Teil echt so gut sein soll, kann ich mich ja schon einmal auf was freuen. c:

    Liebste Grüße,
    Vanessa ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Sara!

    Was für ein spannender Lesemonat! "Auf immer gejagt" ist nun auch auf meinem Wunschzettel gelandet. Auf "The Score" bin ich ebenfalls gespannt. Das Büchlein werde ich bei meinem nächsten Besuch in der Buchhandlung mitnehmen. Schön, dass du im Juni so viele Bücher so positiv bewerten konntest! :D

    Liebste Grüße
    Nina von BookBlossom

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Sara!
    Da hast du aber einiges an Büchern geschafft! ;)
    Außer "Pearl" kenne ich keines von deinen Büchern, aber bei dem habe ich auch überlegt, es zu lesen. Es klingt auf jeden Fall sehr interessant, und ein Hingucker im Regal ist es definitiv auch.

    Ich habe im Juni nur drei Bücher geschafft und mein Highlight war "Boy Nobody". Anfangs hat es mir gar nicht gefallen, aber hinterher dafür dann umso mehr.

    LG
    Sofia ♥

    AntwortenLöschen