[Rezension] Secret Elements - Im Spiel der Flammen - Johanna Danninger




Autor: Johanna Danninger
Serie: Secret Elements #4
Seiten: 321
Einband: eBook
Erschienen am: 01.06.2017
ISBN: 978-3-646-60244-9
Preis (D): 3,99€
Verlag: Impress 









Inhalt:


**Vertraue den Elementen, deren Zauber dich umgibt …**

Jay will alles dafür geben, die Menschenwelt und die Anderswelt von der Dunkelheit zu befreien. Vor allem jetzt, da sie zum ersten Mal in ihrem Leben erfährt, wie es sich anfühlt, wahre Freunde zu haben. Das Vertrauen und die Unterstützung, die Jay erlebt, überwältigt sie geradezu. Sogar der sonst so verschlossene Lee scheint sich ihr endlich mehr und mehr zu öffnen. Umso schlimmer ist es für Jay, dass sie tief in ihrem Herzen ein Geheimnis vor ihm verborgen halten muss. Und genau das nutzt die Dunkelheit, um Jay zu beeinflussen…

Quelle: Carlsen

Cover:

Die Cover dieser Buchreihe gefallen mir alle unheimlich gut. Besonders toll inde ich immer die gelungene Verbindung zum jeweiligen Element. 

Meine Meinung:

Schon die Vorgängerbände haben mich komplett in ihren Bann gezogen, sodass ich total gespannt war auf das Finale der Reihe.
Während alle anderen Teile immer nach dem gleichen Schema ablaufen, was ich auch in den Rezensionen bemängelt habe, packt die Autorin die Story hier anders an.
Zwar muss Jay auch in Teil 4 wieder eines der Elemente für sich gewinnen können, wird aber auch von der Dunkelheit unter Druck gesetzt, die ihr wahrlich im Nacken sitzt.
Gerade nach dem fiesen Ende von Band 3 wird dadurch die nahende Bedrohung besonders gut zur Geltung gebracht. 
Während die Geschichte erst langsam ihren Lauf nimmt und Jay endlich in Kontakt mit dem Geist des Feuers kommt, ändert sich dies aber rasant.
Die Ereignisse überschlagen sich, die Handlung hält Wendungen und Informationen parat, mit denen ich nie im Leben gerechnet hätte und es kommt schließlich zum finalen Kamp zwischen der Trägerin und der Dunkelheit.
Gerade zum Ende hin nimmt die Story richtig an Tempo auf und alles passiert so schnell, dass es mir ehrlich gesagt sogar zu schnell ging. Vier länge Bände habe ich mich mit Jay auf den Kampf vorbereitet, um dann Knall auf Fall der Füchsin gegenüberzustehen. Ein großer Pluspunkt ist allerdings, dass die Autorin selbst in dieser Situation gekonnt die Informationen liefert, auf die man als Leser sehnsüchtig wartet und die das Buch zu einem runden Abschluss bringen.

Zusätzlich reist der packende und fesselnde Schreibstil seinen Leser direkt in den Bann. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen und war vollkommen eingenommen von der Geschichte, den Charakteren und dem Setting. 

Zu den Charakteren mag ich eigentlich gar nicht viel sagen, da sie durch die drei Vorgängerbände schon bekannt sind.
Dennoch hat gerade Jay mich wirklich überrascht. Sie ist zu viel mehr fähig, als ich jemals gedacht habe und hat sich innerhalb der Agency und während der Ausbildung wirklich gemausert. Sie ist nicht mehr so trotzig und entwickelt sich zu einer Kämpferin mit Köpfchen. 
Auch Lee hat an sich gearbeitet und das, worauf wir schon so lange gewartete haben, wird in diesem Band endlich thematisiert. Lee und Jay sind so glücklich und voller Emotionen, dass ich es wirklich spüren konnte und beinahe in Jubelgeschrei ausgebrochen bin.
Ein perfekter Abschluss für diese fantastische Buchreihe. 



Bewertung:

Ein wunderbares und gut durchdachtes Finale, das mich als Leser glücklich und zufrieden zurücklässt.
Ich empfehle die Buchreihe gerne weiter, denn diese muss man gelesen haben!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen